Neu: Probezeit mit Profilplus gestalten

Sie möchten die Probezeit nutzen, um mit gutem Gefühl «ja» zu einem neuen Mitarbeitenden zu sagen oder sich wieder frühzeitig von ihm zu trennen?

Profilplus unterstützt sie dabei.

In der Einarbeitungszeit liegt der Fokus oft auf dem Einhalten eines Einarbeitungsprogramms. Dort wird deklariert, bei wem die neuen Mitarbeitenden in das Aufgabengebiet eingearbeitet werden sollen und welche fachlichen Hintergründe angeeignet werden müssen.
Nicht immer herrscht Klarheit über den Grundauftrag als Ganzes. Die Erwartungen in Bezug auf die geforderten Schlüsselkompetenzen werden selten deklariert. Somit ist es am Ende der Probezeit nicht immer einfach, ein klares Fazit zu ziehen.

Mit Profilplus ist es ein Leichtes, die Leistungserwartungen für die Einarbeitungszeit zu definieren. Der Grundauftrag wird umschrieben und die dazu erforderlichen Schlüsselkompetenzen mit entsprechenden Merkmalen ausgewiesen. Ebenfalls können bereits Arbeitsziele für die ersten Monate beschrieben werden. Diese Grundlagen schaffen beidseitig Klarheit und schenken Sicherheit. Verbindlichkeit ist von Beginn weg Thema.

Für das Probezeitgespräch kann mit spezifischen Fragestellungen ein Gesprächsbogen zusammengestellt werden. Auf dieser Basis ist ein fundierter Entscheid bezüglich Festanstellung möglich. Der nahtlose Übergang zur ersten Mitarbeitergesprächsrunde ist geschaffen.

Leistungserwartung Probezeit

Sie interessieren sich für Personalamagement mit Schlüsselkompetenzen?

Gerne senden wir alle paar Monate interessante Themen zu…

… Schlüsselkompetenzen
… Kompetenzenmodell
… Personalselektion
… Mitarbeitergespräche

Melden Sie sich jetzt an


Kontakt