Das Probezeitgespräch

Die ersten Monate der Zusammenarbeit sind für Vorgesetzte und Mitarbeitende eine Chance. Im regelmäßigen Austausch werden Ansprüche bezüglich Arbeitsleistung und Qualität formuliert, Rückmeldungen zu erzielten Erfolgen gegeben und die Basis für die Zusammenarbeitskultur geschaffen.

  • Wie gelingt es, die Mitarbeiterin rasch in den Betreib einzuführen?
  • Bezüglich Führungs- und Zusammenarbeitskultur: Welche Werte wollen wir vermitteln?
  • Wie schaffen wir die Grundlage für einen fundierten Entscheid am Ende der Probezeit?

In vier Schritten zum Probezeitgespräch

Schritt 1
Schritt 2
Schritt 3
Schritt 4

TITEL

Sie erfassen die neue Mitarbeiterin, legen die Zeitperiode für die Probezeit fest und wählen das entsprechende Anforderungsprofil aus.

Welche Aufgaben sollen während der Probezeit erfüllt werden?

Wer führt bis wann die neue Mitarbeiterin in die Aufgabenfelder ein?

TITEL

Wählen Sie maximal 3 Schlüsselkompetenzen mit entsprechenden Merkmalen für die Probezeit aus.

Erfassen Sie die Ziele für die Probezeit.

Video

TITEL

Erstellen sie den Gesprächsbogen für das Initialgespräch. Es handelt sich dabei um ein Word-Dokument, das Sie im Laufe der Probezeit als Gesprächsgrundlage nutzen und bearbeiten können.

Video

TITEL

Am Ende der Probezeit führen sie das Schlussgespräch. Das entsprechende Formular generieren Sie im Tool. Sie haben die Möglichkeit, die Ziele für die Periode bis zum nächsten Mitarbeitergespräch festzuhalten.

Beispiel anzeigen

Video

Kontakt