Weiterbildungsangebot rund um Profilplus

Schlüsselkompetenzen unterstützen Führungsarbeit und Personalmanagement nachhaltig. In unseren Weiterbildungen vermitteln wir Wissen und Techniken sehr praxisnah. Sowohl HR Verantwortliche wie auch Führungskräfte sind immer wieder begeistert vom Mehrwert.
Die unten aufgeführten Module geben eine Übersicht über Themenkreise und mögliche Inhalte. Gerne passen wir die Schulung den Bedürfnissen ihres Unternehmens an.

Ein Angebot der Firma hi-cons GmbH.

PERSONALSELEKTION MIT PROFILPLUS

Die richtigen Fragen stellen, Gehörtes aufschlüsseln, die beste Wahl treffen

Die Bedeutung einer sorgfältigen Personalauswahl ist bekannt. Im Workshop werden Werkzeuge zum Führen von Anstellungsgesprächen gezeigt und trainiert. Spezifisches Wissen jahrelanger Rekrutierungserfahrung wird praxisnah vermittelt.

Die Teilnehmenden

  • sind sich der Bedeutung von Anstellungsinterviews bewusst
  • kennen die Möglichkeiten in Profilplus Anstellungsgespräche vorzubereiten
  • haben unterschiedliche Fragetechniken trainiert
  • kennen die Methode des Strukturierten Interviews
  • sind mit den optimalen Rahmenbedingungen für ein Anstellungsgespräch vertraut
  • wissen, worauf es bei der Auswertung von Selektionsgesprächen ankommt

ANWENDERSCHULUNG PROFILPLUS

Führungsarbeit und Personalmanagement leicht gemacht

Personalmanagement auf Führungsebene bedeutet Anforderungsprofile erstellen, Anstellungsgespräche gestalten, Probezeit- und Mitarbeitergespräche führen, Arbeitszeugnisse schreiben.
Im Workshop wird vermittelt, wie Profilplus dabei unterstützen kann.

Die Teilnehmenden

  • sind sich ihrer Rolle im Personalmanagementprozess bewusst
  • sind mit den Anwendungen von Profilplus vertraut
  • wissen, wie Sie die einzelnen Anwendungen gewinnbringend einsetzen können
  • erkennen die Bedeutung von Führungsarbeit für eine gesunde Organisation
  • sehen den direkten Zusammenhang zwischen Schlüsselkompetenzen und erfolgreicher Arbeit

PERSONALENTWICKLUNG MIT PROFILPLUS

Mitarbeitergesprächsschulung mit Schauspiel

Anhand der Geschichte eines Mitarbeiters und seines Vorgesetzten zeigt die Kursleitung zusammen mit einem Schauspieler Chancen und Tücken des Mitarbeitergesprächs. Theoretische Hintergründe zum Achsenmodell, die Erklärung des MAG Bogens und Fragen des Führungsverhaltens werden anhand des Beispiels thematisiert. Die Schulung hat erfahrungsgemäss einen nachhaltigen Unterhaltungswert.

Die Teilnehmenden

  • verstehen die Bedeutung des MAG und wissen, wie sie sich mit dem MAG Instrument auf das Gespräch vorbereiten werden.
  • kennen ihre Rolle im MAG und wissen, was sie von ihrem Vorgesetzten erwarten dürfen
  • sehen den Zusammenhang zwischen dem Mitarbeitergespräch und dem erfolgreichen Betrieb
  • sehen ihren persönlichen Nutzen des MAG und sind motiviert, sich im Gespräch aktiv einzubringen